Author Topic: Kampf um Android :-)  (Read 3611 times)

Offline Markus

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 125
  • Offline
    • View Profile
Kampf um Android :-)
« on: 2012-Apr-17 »

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5064
  • O Rly?
    • View Profile
Re: Kampf um Android :-)
« Reply #1 on: 2012-Apr-18 »
Wenns so ist, pech für Google :D
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD Ryzen 7 1700 @3.9GHz, 16GB HyperX Fury 3000MHz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline backslider

  • Community Developer
  • Prof. Inline
  • ******
  • Posts: 892
    • View Profile
Re: Kampf um Android :-)
« Reply #2 on: 2012-Apr-19 »
Genau!  :good:

Offline Markus

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 125
  • Offline
    • View Profile
Re: Kampf um Android :-)
« Reply #3 on: 2012-Apr-19 »
Oracle & Google finde ich beide unsympatisch.

Offline 8bitBoss

  • Mc. Print
  • *
  • Posts: 15
  • May the force be with you
    • View Profile
    • http://astutekitsune.tumblr.com
Re: Kampf um Android :-)
« Reply #4 on: 2012-Apr-24 »
Ich bin zwar kein Android Fan, aber was Oracle da abzieht ist widerlich.
Und Google ist super, zumindest als Python Backend Programmierer. Es gibt einfach keine Alternative zu Google App Engine  :O
i7 2700k
16GB DDR3 RAM
GeForce GTX 560 Ti
Windows 7 Ultimate 64Bit

Offline Quentin

  • Prof. Inline
  • *****
  • Posts: 915
    • View Profile
Re: Kampf um Android :-)
« Reply #5 on: 2012-Apr-24 »
wieso widerlich? Ist doch nur gängige Praxis. Zur Zeit gilt es bei allen Firmen wohl als Volkssport, den Konkurrenten zu verklagen. Oracle gegen Google, Apple gegen Samsung ... Fast täglich kommen neue Klagen auf den Tisch. Was Google angeht: Das ein Suchmaschinen-Hersteller durch Werbung und "Daten-Hehlerei" (was passenderes fällt mir nicht ein) zu einer solchen Marktmacht kommen konnte, macht mir ehrlich gesagt etwas Angst, unabhängig davon, welche neuen Impulse diese Firma der EDV-Welt gegeben hat.

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5064
  • O Rly?
    • View Profile
Re: Kampf um Android :-)
« Reply #6 on: 2012-Apr-24 »
Google streckt seine Fühler in alle Himmelsrichtungen, da würde ein kleiner Dämpfer mal nicht schaden!
Ich seh die Firma ehrlich gesagt irgendwann als Bedrohung für Internet an.

Was macht den der "Normalo" wenn er seinen PC anmacht und den Browser startet... richtig erstmal ist die startseite Google!
Jetzt sucht dieser irgendwas und man ist ja natürlich bei Google noch mit Email angemeldet, was macht jetzt Google?

Ahhhhh, denkt sich diese Suchemaschine, der schaut nach sowas... Hmmmmm... Merk ich mir mal und wenn er noch ein paar mal so Sachen sucht, dann schick ich ihn doch mal ein paar Vorschläge per Mail. Ich mein HALLO... bin ich bei der Stasi? Über Crome brauchen wir erst garnicht sprechen :)

Das war jetzt nur mal so ein Beispiel, ich will nicht wissen was die sich noch so alles einfallen lassen! :x
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD Ryzen 7 1700 @3.9GHz, 16GB HyperX Fury 3000MHz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline Markus

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 125
  • Offline
    • View Profile
Re: Kampf um Android :-)
« Reply #7 on: 2012-Apr-25 »
@Schranz0r
Google bietet nicht um sonst alles mögliche wie Web Office , G+ , Bilderupload ,
Eigene Webseiten , mit Youtube verbunden ...
Geht mir ehrlich gesagt auch ein bischen zu weit.
Ich nutze zwar auch ein paar Sachen, halte mich aber eher fern von.
Und zum Glück ist das Web Toolkit noch behindert das die Webentwickler
lieber was anderes nehmen.





Offline 8bitBoss

  • Mc. Print
  • *
  • Posts: 15
  • May the force be with you
    • View Profile
    • http://astutekitsune.tumblr.com
Re: Kampf um Android :-)
« Reply #8 on: 2012-Apr-25 »
@Quentin: Es ist schon ein Unterschied, ob man eine Technologie patentiert und sie nicht öffentlich zugänglich macht oder wie im Fall von Oracle die Firma hinter einer Open Source Technologie aufkauft um auf lange Sicht seine Bilanzen mit Klagen aufzubessern.

@Schranz0r: Man vergisst immer sehr gerne, dass man selber einen Konzern groß gemacht hat. Google ist ja nicht umsonst so groß und erfolgreich geworden. Sie haben die beste Websuche, sie haben den besten gratis Webmail Dienst, sie bieten gute Lösungen für den Verbraucher an und sie sind mit der Google App Engine auch nach über einem Jahr konkurrenzlos. Anstatt darauf zu hoffen, dass ein geldgeiler Konzern dieser Firma mit lachhaften Klagen schadet sollte man vielleicht durch sein Nutzerverhalten und eigene Projekte anfangen die Marktmacht anzugreifen.

@Markus: Du hälst dich eher fern obwohl du auch Google Dienste in Anspruch nimmst? Paradoxon ick hör' dir trapsen. Man kann ja Google durchaus kritisch gegenüber stehen (sollte man auch), aber dann sollte man auch anderen Sachen kritisch gegenüber stehen. So sehr ich mir wünschen würde Android würde verschwinden: das sollte passieren indem die User erkennen wie unergonomisch und fragmentiert Android ist. Und nicht durch irgendwelche Gerichtsverhandlungen, die in einem Land ausgefochten werden in dem Rechtssprechung so weit von Schauspielerei und Schmierentheater entfernt ist wie ein Dixiklo von einer Baustelle.
i7 2700k
16GB DDR3 RAM
GeForce GTX 560 Ti
Windows 7 Ultimate 64Bit

Offline Markus

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 125
  • Offline
    • View Profile
Re: Kampf um Android :-)
« Reply #9 on: 2012-Apr-25 »
@Astute Kitsune
sagen wir mal so, ich nutze Goggle so das ich nicht von denen abhängig bin.

Offline kanonet

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1142
    • View Profile
    • My GLBasic code archiv
Re: Kampf um Android :-)
« Reply #10 on: 2012-Apr-25 »
@Google:
Naja, hier wird ja so getan, als ob man an Google nicht vorbei kommt und mehr oder weniger darauf angewiesen ist, dem ist aber nichts so, wenn man will, dann kommt man weitestgehend ohne aus.
-Seit ich im Internet unterwegs bin, nutze ich Yahoo Mail, Yahoo Suchmaschine (Ist ja intern jetzt Bing), ab und zu auch kleinere frei Suchmaschinen. Yahoo ist sicherlich nicht besser als Google, aber schon die kleinere Marktmacht ist ein Argument.
-Mein Smartphone ist ein (altes) HTC Touch Diamond II mit Win Mobile 6.5 (eigentlich brauche ich gar keines, aber kommt irgendwann mal ein neues, wird es wohl ein Android werden müssen)
-Als Browser Mozilla Firefox (sowohl mit Google Chrome, als auch mit Opera konnte ich mich nie anfreunden)
-Auf den von mir besuchten Websites werden die meisten Google Services durch Noscript, Adblock und keine 3rd-Party-Cookies geblockt, fast immer ohne Einschränkungen auf den Seiten. Trotzdem finde ich es eine Unverschämtheit, dass Webseiten solch fremde Services überhaupt auf den Seiten eingebunden werden.
Übrigens mache ich keine dieser Maßnahmen gezielt wegen/gegen Google, das ist nur ein Nebeneffekt davon. Meine Kontakte mit Google sollten sich also in Grenzen halten, ohne dass ich spürbare Einschnitte hinnehmen muss. Ach, ab und zu besuche ich Youtube, aber dafür muss ich mich ja dort nicht einloggen.

@eigentliches Threadthema:
Oups falscher Thread.^^
« Last Edit: 2012-Apr-25 by kanonet »
Lenovo Thinkpad T430u: Intel i5-3317U, 8GB DDR3, NVidia GeForce 620M, Micron RealSSD C400 @Win7 x64