Author Topic: Fragen über GLBasic  (Read 3449 times)

Aniel

  • Guest
Fragen über GLBasic
« on: 2007-Oct-29 »
Guten Abend liebe GLBasic-Community,

ich habe diesen Thread eröffnet, weil ich ein paar konkrete Fragen an die Leute habe, die GLBasic benutzen um so herauszufinden ob das Programm für mich in Frage kommt.

Die Situation ist folgende:

Ich muss um die Fachhochschulreife zu erlangen eine Projektarbeit abgeben, in meinem Fall eine zum Thema Spieleprogrammierung. Das ganze ist ein Teamprojekt an dem, ich mitgezählt, 5 Leute arbeiten. Da wir nur begrenzt Zeit haben (ca. ein halbes Jahr) haben wir uns für eine einfache Sprache entschieden, wie GLBasic z.B..

Wir haben vor, ein Cossacks (erster Teil) bzw, American Conquest ähnliches Echtzeitstrategiespiel als Skirmish- und Multiplayerspiel herzustellen. Das Szenario ist im Gegensatz zu den beiden genannten Spielen in der Zukunft angesiedelt und wird komplett in 2D sein. Der Grafikstil wird dem vom ersten Cossacksteil gleichen.
Diese beiden Spiele sind für ihre Massenschlachten bekannt, weshalb diese in unserem Spiel auch eine große Rolle spielen werden.

Ist es möglich in GLBasic bei einem Echtzeitstrategiespiel um die 1000-2000 Einheiten darzustellen, oder macht das die Engine nicht mit?

Wie sieht es mit komplexeren Projekten, wie eben diesem hier aus, ist das zu realisieren oder ist GLBasic da die falsche Wahl?

Wie steht es um die Netzwerkfähigkeit von GLBasic? Kann man mit dem gegebenen ein solches Projekt realisieren oder wäre ein Multiplayermodus undenkbar?

Das wären erstmal die wichtigsten Fragen die ich so hätte. Sollten sie schonmal gestellt worden sein, so tut es mir aufrichtig leid, das ich zu Unfähig war diese zu finden.

Mit freundlichen Grüßen
Aniel

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10683
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Fragen über GLBasic
« Reply #1 on: 2007-Oct-30 »
Performance ist kein Problem. Das größte Problem sehe ich darin so viel Grafiken in 6 Monaten zu machen.
Netzwerk ist zur Zeit ein Problem in GLBasic, weil ein paar Bugs drin sind, und wir dabei sind das ganze Netzwerksystem zu erweitern, so dass es z.B. mit SDLnet vergleichbar ist.
Der aktuelle Netzwerk-Befehlssatz ermöglicht sehr einfache Netzwerkspiele, ist aber nicht sehr performant.
Wenn man aber auf GPL z.B. setzt, könnte man mit INLINE z.B. Raknet einbinden. Das ist eine sehr einfache, schnelle Netzwerkbibliothek. Wir helfen gern, wenn's brennt ;)

Baggi

  • Guest
Fragen über GLBasic
« Reply #2 on: 2007-Oct-30 »
Hi Aniel,

ich denke GLBasic ist genau das richtige für euch. GLBasic eine leicht zu erlernende Programmiersprache und enthält vordefinierte Funktionen wie z.B. "SPRITE 1,200,100" welche die vorher geladene Grafik Nummer 1 an Position x=200,y=100 auf dem Bildschirm anzeigt.
Andererseits hat man in GLBasic aber auch jede Freiheit, die man von höheren Programmiersprachen gewohnt ist, weshalb es im Prinzip keine Einschränkungen beim Spielgenre gibt. Ob Autorennen, Jump and Run, Strategie, Egoshooter, Adventure oder was auch immer, mit GLBasic ist die Umsetzung möglich.

Ich habe einige 2D und 3D Spiele programmiert und denke das GLBasic genug Power für 1000 bis 2000 Einheiten in 2D hat.

Außerdem steht euch der Entwickler von GLBasic (Gernot Frisch) zur Seite, womit ihr immer einen Ansprechpartner bei Problemen habt. Und Gernots außerordentlichen Support können hier alle bestätigen.

Also haut rein, ich würde mich jedenfalls freuen wenn ihr das Projekt mit GLBasic durchzieht und stehe auch für Fragen zur Verfügung.

Grüße,
Baggi

Aniel

  • Guest
Fragen über GLBasic
« Reply #3 on: 2007-Oct-30 »
Quote from: GernotFrisch
Performance ist kein Problem. Das größte Problem sehe ich darin so viel Grafiken in 6 Monaten zu machen.
Es geht, zwei von uns sind sehr gute Grafiker (sind ja auch an ner Schule, die Schwerpunktmäßig auf Informationstechnologie, Design und Grafik setzt) und die sind schon seit einiger Zeit dabei Grafiken zu erstellen. Klar ist es sehr aufwendig Animationen hinzubekommen, aber mit Übung durchaus zu schaffen;)

Quote from: GernotFrisch
Netzwerk ist zur Zeit ein Problem in GLBasic, weil ein paar Bugs drin sind, und wir dabei sind das ganze Netzwerksystem zu erweitern, so dass es z.B. mit SDLnet vergleichbar ist.
Der aktuelle Netzwerk-Befehlssatz ermöglicht sehr einfache Netzwerkspiele, ist aber nicht sehr performant.
Klingt gut, in wie weit kann man es denn mit SDLnet vergleichen? Wird die API ebenfalls so "einfach" sein, so dass man an einem Tag schon nen kleines Chatprogramm schreiben kann?

Quote from: GernotFrisch
Wenn man aber auf GPL z.B. setzt, könnte man mit INLINE z.B. Raknet einbinden. Das ist eine sehr einfache, schnelle Netzwerkbibliothek. Wir helfen gern, wenn's brennt ;)
Raknet wäre fast noch besser^^ Ist speziell für Spiele ausgelegt, aber für einfach Anwendungen auch noch zu gebrauchen. Am besten ist aber das DNO:D Vom Speed her kann ich aber nix genaues sagen, da ich damals nur Probeweise damit gearbeitet habe, war glaub ich mit Irrlicht^^

Quote from: Baggi
Ich habe einige 2D und 3D Spiele programmiert und denke das GLBasic genug Power für 1000 bis 2000 Einheiten in 2D hat.
Da bin ich mir sogar ziemlich sicher, da diese ja nicht alle gleichzeitig auf dem Bildschirm sind. Wir lassen immer nur das rendern, was auch wirklich nötig ist, eventuell ist dann sogar noch mehr drinn. Im Singleplayer zumindest, Netzwerkmässig muss man noch schauen ob das zukünftige System das packt^^

Hat GLBasic eigentlich nen Documenter oder ist mit einem guten Kompatibel? Oder muss man den selber schreiben (was jetzt kein Weltuntergang wäre^^)?

Wie siehts mit dem Debugger aus?

Also von dem was ich bisher gesehen (in der Demo^^) und gehört hab, ist GLBasic definitiv der Favorit und das mit Abstand^^ Alleine schon wegen dem guten Support und der tollen Community:)

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10683
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Fragen über GLBasic
« Reply #4 on: 2007-Oct-30 »
Documenter ist minimals eingabaut (rechte Maustaste: Tools/Hilfe erstellen) Siehe auch "Editor" im Handbuch.
Debugger ist dabei. Wobei die TYPEs noch nicht gesehen werden.
Freut' mich, dass GLBasic langsam einen guten Ruf bekommt.

Offline trucidare

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1377
  • Bachelor of Fail
    • View Profile
Fragen über GLBasic
« Reply #5 on: 2007-Oct-30 »
Also definitiv ist GLBasic was für euch. So einfach habe ich noch nie programmiert und das gleichzeitig für mehrere platformen.

Zu den Netzwerkbefehlen bzw. die umsetzung kann ich euch helfen, wenn ihr soweit seid. Einfach anschreiben ;)
MacBook Pro 2,2 GHz Core 2 Duo, 4 GB RAM, 160 GB HDD, 8600M GT
Core i3 - 3,07 GHz, 8 GB Ram, 2.5 TB HDD, Geforce GTX 260+ OC

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5009
  • O Rly?
    • View Profile
Fragen über GLBasic
« Reply #6 on: 2007-Oct-30 »
Jow wenns brennt, helfen wir gerne ;)
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Aniel

  • Guest
Fragen über GLBasic
« Reply #7 on: 2007-Oct-31 »
Gibt es eigentlich gute 2D Mapeditoren die mit GLBasic kompatibel sind? Oder muss man sowas selber schreiben?

Hätte da an etwas in der Richtung gedacht: http://anonym.to/?http://www.blitzbase.de/_mapeditor/de_home.htm

Und danke für die ganzen Hilfsangebote:)

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5009
  • O Rly?
    • View Profile
Fragen über GLBasic
« Reply #8 on: 2007-Oct-31 »
wollte mal einen "Wrapper" für Mappy schreiben.... aber noch keine Zeit gehabt ^^
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Aniel

  • Guest
Fragen über GLBasic
« Reply #9 on: 2007-Nov-01 »
Heißt also soviel wie "Nein"?

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5009
  • O Rly?
    • View Profile
Fragen über GLBasic
« Reply #10 on: 2007-Nov-01 »
du hast es erraten ^^
Sagen wir es so:

Noch nicht!
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10683
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Fragen über GLBasic
« Reply #11 on: 2007-Nov-01 »
Das Dateiformat ist aber recht simpel. Das lädst Du recht schnell.

Aniel

  • Guest
Fragen über GLBasic
« Reply #12 on: 2007-Nov-03 »
Naja, eventuell schreiben wir selber nen Wrapper, kommt drauf an ob wir sowas dann auch wirklich brauchen^^

Aber eins muss ich sagen, das Teil ist scheiße Schnell xD Also die 2000 Einheiten macht das Ding ja locker und ich dachte wir müssen da eventuell noch die Grafikkarte mitrendern lassen oder Multithreading einbauen xD Also echt Respekt, bin echt begeistert von GLBasic:)

Was nur etwas nervt sind die alten Codeschnipsel oder die älteren Tutorials, da muss man meistens etwas ändern, da sich die Befehle verändert haben. Gibts da nicht ne Liste aller Änderungen oder so, weil sonst steigt man da schnell nicht mehr durch, wenn selbst bei den Tutorials SyntaxErrors kommen^^

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5009
  • O Rly?
    • View Profile
Fragen über GLBasic
« Reply #13 on: 2007-Nov-03 »
Sprite -> Drawsprite
Fillrect -> Drawrect X, Y, Breite, HöHe, Farbe


;)
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10683
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Fragen über GLBasic
« Reply #14 on: 2007-Nov-03 »
Und... es tut mir leid. Aber ich musste die 2 ändern. Hat mir nicht leicht gefallen, und isch schreib auch immer noch SPRITE bis ich's merk...