Author Topic: Anzeige selbsterstellte Funktionen  (Read 2171 times)

Offline kanonet

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1142
    • View Profile
    • My GLBasic code archiv
Anzeige selbsterstellte Funktionen
« on: 2011-May-11 »
Ich hätte ein paar Änderungsvorschläge:

1. Wenn man bei einem GLBasic-Befehl F1 drückt kommt man zur zugehörigen Hilfeseite, drückt man bei einer eigenen Funktion/Sub F1 wird jedoch nur die Hilfe (mit der aktuell geöffneten Seite) nach vorn geholt.
Ich hätte gern, dass wenn ich beim Nutzen einer eigenen Funktion F1 drücke, der Cursor automatisch zur Funktionsdeklaration springt. Sollte natürlich auch bei Funktionen funktionieren, die in anderen .gbas Dateien deklariert wurden.

2. Befindet sich der Curser auf einem Funktionsnahmen erscheint dieser ja unten links mit seinen Parametern und eventuellen Kommentaren. Gibt es jedoch in mehreren Types gleichnamige Funktionen, wird immer die zuerst erstellte (?) angezeigt, auch wenn es sich eigentlich um eine andere handelt, was im Falle unterschiedlicher Parameter verwirrend sein kann. Es wäre natürlich angenehmer, wenn immer die aktuell verwendete Angezeigt werden würde, jedoch vermute ich, dass dies zu aufwändig zu implementieren wäre? Wobei dieser Punkt auch für die Umsetzung von 1. relevant ist...

3. Ich speichere gern Optionen und ähnliches in .ini-Dateien, welche ich dabei auch gern in der IDE öffne. nehme ich jetzt lediglich Änderungen in der Ini vor und drücke dann F5, wäre es wünschenswert, dass die IDE die Ini zwar speichert jedoch den Code nicht erneut compiliert (ist ja nicht nötig, da keine Änderungen vorgenommen wurden) sondern die .exe sofort startet. Sollte natürlich nicht nur für Inis, sondern sämtliche nicht .gbas (oder .gbap) Dateien so sein.

Gibt es eigentlich mittlerweile eigentlich die geplante (optional aktivierbare) Autovervollständigung?

Wäre schön, wenn das eine oder andere umgesetzt werden könnte, vielen Dank.
Grüße
Lenovo Thinkpad T430u: Intel i5-3317U, 8GB DDR3, NVidia GeForce 620M, Micron RealSSD C400 @Win7 x64

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10752
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Re: Anzeige selbsterstellte Funktionen
« Reply #1 on: 2011-May-11 »
1. Rechte Maustaste: Geht zu Deklaration (Strg+G)
2. Oh, das ist ein Problem. Dazu müsste ich den kompletten Parser mal umbauen und den Compiler im Hintergrund behmühen.
3. Speichert er die ini nicht, oder compiliert er neu?
4. Autovervollständigung geht mit Strg+Space. Wenn man die auto-auto will, das geht noch nicht. ;) Auch hier wäre das Anwerfen des Compilers günstig.

Danke für's Feeback.

Offline kanonet

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1142
    • View Profile
    • My GLBasic code archiv
Re: Anzeige selbsterstellte Funktionen
« Reply #2 on: 2011-May-11 »
1. Ah, das funktioniert natürlich auch. Wobei F1 ja trotzdem frei ist.  ;)
2. Gerade festgestellt bei Strg+G wird auch in den falschen Type gesprungen.
3. Die Ini wird gespeichert, wie es sein soll, nur wird danach eben unnötigerweise neu compiliert.
4. Ja, auto-auto war gemeint.

Danke für die Antworten. :good:
Lenovo Thinkpad T430u: Intel i5-3317U, 8GB DDR3, NVidia GeForce 620M, Micron RealSSD C400 @Win7 x64