Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - S.O.P.M.

Pages: 1 ... 32 33 [34]
496
Code: (glbasic) [Select]
SETSCREEN 320,240,0
//SETCURRENTDIR("C:\Programme\GLBasic\Projects")
LOADSPRITE "test.bmp",0
FILLRECT 50,50,82,82,RGB(255,0,0)
SPRITE 0,70,70
SHOWSCREEN
KEYWAIT
test.bmp war ein 32x32 Bitmap mit 24 Bit Farbtiefe (Hab' auch mal 8 Bit, 16 Farben probiert). Hatte nen blauen Kreis auf pinkem Grund gemalt, um die Sache mit der Transparenz zu prüfen. Deshalb auch das Fillrect vorneweg. SETCURRENTDIR hatte ich erst, weil ich mir nicht sicher war, in welchem Verzeichnis er vorerst sein wird. Doch alles vergebens.

Mal von meinem eigenen Code abgesehen: Die Beispiele sollten doch in jedem Fall funktionieren, ansonsten ist hier grundlegend etwas faul. Oder nicht?

497
Nein, unter Windows funktioniert es nicht. Auf dem GP2X habe ich Sprites noch nicht probiert. Ein erster Test mit Fillrect und Tastensteuerung hatte auf dem GP2X schonmal wunderbar geklappt. Nun wollte ich erstmal in Windows mit Sprites weitermachen. Ich kann es zwar mal auf dem GP2X probieren aber grundsätzlich muss das in Windows natürlich gehen, weil das Programmieren sonst wahnsinnig umständlich wäre (für jeden Test erstmal wieder die .gpe auf die Konsole...) - versteht sich! Groß/Kleinschreibung hatte ich nicht explizit beachtet aber ich glaube, alles klein geschrieben zu haben - und die Beispiele dürften ohnehin richtig sein.

Ich habe Version 4.170

498
Hi. Bin völlig neu mit GLBasic und probiere derzeit mit der Demo-Version herum. Möchte zukünftig für den GP2X Programme schreiben und nun habe ich ein gravierendes Problem, so dass ich nicht weiter komme. Was ich auch versuche, es werden keine Sprites angezeigt, während die einfachen Zeichenoperationen (z.B. Fillrect) klappen. Um sicherzustellen, dass es nicht an mir liegt, habe ich probiert, die Beispiele auszuführen. Auch da ist nichts zu wollen, keine Sprite werden dargestellt. Die Bitmap-Dateien liegen auch im richtigen Verzeichnis. Was ist da los?

Zweites Problem ist, dass der Compiler willkürlich arbeitet. Manchmal compiliert er, manchmal nicht. Einzelne Dateien werden grundsätzlich nicht ausgeführt, man muss immer im Projekt arbeiten. Wenn nun ein neues Projekt erstelle und dann eine Beispieldatei öffne, um sie auszuprobieren, startet er meistens nicht. Und wenn, dann habe ich das oben beschriebene Problem. Was in aller Welt mache ich falsch?

Meine Grafikkarte ist die NVIDIA GeForce 6200 (256 MB) und ich habe DirectX 9.0c installiert. Daran kann es doch unmöglich hängen oder?

Pages: 1 ... 32 33 [34]