Main forum > Beta Tests

CogWork

(1/6) > >>

Kitty Hello:
Ein kleines Spiel an dem ich ab und an bastle.
http://www.youtube.com/watch?v=IIaBI8bIPuU
Bitte um Hilfe, wie ich die Grafik besser machen könnte. Knete? Holzfarben? Irgend welche Stoff-texturen?

bigsofty:
This looks cool, what physics lib is it using?

Kosta:

--- Quote from: bigsofty ---This looks cool, what physics lib is it using?
--- End quote ---
-> Description of the Youtube-Video:
"First Presentation of my CogWork game. It's a physics based game written with GLBasic and Newton Game Dynamics"

Existiert vom anderen Game schon ein GLBasic Port?  (Teader)

Baggi:
Cool, Holzfarben fänd ich schon richtig gut, also so wie Bauklötzchen. Vielleicht wären auch Hintergrundgrafiken gut, zum Beispeiel Kinderzimmer-Optik oder irgendwelche anderen Schauplätze. Aber nicht zu auffällig, damit man nicht zu abgelenkt ist.

Das Spiel ist echt geil und man hat ja die totale Freiheit. Das hat Vor- und Nachteile. Der Vorteil ist, man kann unheimlich kreativ sein, und sich seinen eigenen Parcours bauen. Aber es gibt auch viele Leute, die dadurch schnell gelangweilt sind, zuviele Freiheiten ;) . Also sollte es eine vorgefertigte Spielvariante geben: Fertige Parcours mit Start und Ziel. Die Spielfigur muss also durch diese Welt gebracht werden, indem man Gravitationszentren setzt. Vielleicht sollte man zuerst die Gravitationszentren setzen und danach die Figur starten, ab dem Zeitpunkt kann man dann nicht mehr ins Geschehen eingreifen und nur noch hoffen, dass die Figur bis ins Ziel kommt.

Also in etwa so wie mein guter alter "Oktowurm" ;), oder "Bill's Tomato Game" (Amiga) nur eben in 3d mit Physik.

Baggi

Kitty Hello:
Nein, das rennen und schieben macht super Spaß. Physik zum Anfassen. Hier eine Demo:
http://www.glbasic.com/beta/CogWork.rar
Die Level will ich so machen, dass man die im Internet hochladen bzw. tauschen kann. Das wird cool, glaub ich.

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

Go to full version