Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - D2O

Pages: 1 [2] 3 4 ... 72
16
GLBasic - de / Re: Editor - Sprache ändern
« on: 2019-Nov-23 »
Servus,
das geht ansich nur, wenn Du GLB aus Steam heraus startest,
da gibts dann beim Starten die Option ob die in DE gestartet werden soll.

Bei der Verknüpfung die Steam auf dem Desktop anlegt, wird immer die EN Version gestartet.

Du kannst aber selber eine Verknüpfung zur DE IDE ertsellen.
Gehe zum Steam installationspfad -- z.B.   C:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common\GLBasic_SDK
Dort gibt es die  GLBasicEditorE.exe und die GLBasicEditor.exe.
Hier legst Du du Verknüpfung zur GLBasicEditor.exe auf den Desktop,
dann startet auch die DE IDE.

17
GLBasic - de / Re: Olle Kamellen (Android)
« on: 2019-Aug-13 »
Also brauch ich jetzt nur noch das Android Studio 64bit,
kein JDK mehr wo ich den Path angeben muss?

Danke.

18
GLBasic - de / Re: Olle Kamellen (Android)
« on: 2019-Jul-16 »
Mit der V16 und Android bin ich auch noch nicht klar gekommen.
Soweit ich weis, Android Studio 64 bit, aber was noch?

Bei mir öffnet das Studio aber hier passiert nicht viel. :blink:

19
Sorry my english ist verry bad. First in German, second with Google translate ;)

Hallo Jungs, ich lange nichts mehr mit GLB gemacht, möchte aber langsam wieder Aktiver werden und nun Lese ich das hier.
Zum einen freut es mich das es mit GLB weiter geht zum anderen trauere ich das hier einige Plattformen weg kommen sollen.
Für mich wären Win und Linux unterstützung gut, Apple ist nicht so main fall, kann also gerne gestrichen werden ;)
Auch Android finde ich sehr interessant, wie das im endeffekt gemacht wird ist mir persönlich egal, aber es sollte unterstützt werden.
Ja, HTML5 hört sich gut an.

Alles andere kann ja nach bedarf und möglichkeiten irgendwann dazu kommen.

Was aber für mich immer wieder interessant ist, wie lässt es sich mit der IDE arbeiten.

------------------------

Hello guys, I have not done anything with GLB for a long time, but I would like to become more active again and now I am reading this.
For one thing, I'm glad that it goes on with GLB on the other hand, I mourn that here some platforms should come away.
For me Win and Linux support would be good, Apple is not so main case, so I like to be deleted;)
I also find Android very interesting. I do not really care how it will be done in the end, but it should be supported.
Yes, HTML5 sounds good.

Everything else can come after need and possibilities at some point.

But what is always interesting for me, how can I work with the IDE?
The GLB is Ok, nothing more, nothing less.
But to make GLB more attractive here is missing an integrated map / level editor.
Maybe a touch of GUI support, it does not have to mutate into a VB,
but if so, then it should be natively integrated.
Die von GLB ist Ok, nicht mehr und nicht weniger.
Aber um GLB aktraktiver zu machen fehlt hier ein Integrierter Map/Level editor.
Vielleicht ein hauch von einer GUI unterstüzung, es muss ja nicht zu einem VB mutieren,
aber wenn, dann sollte es nativ integriert sein.




20
Announcements / Re: GLBasic v15
« on: 2018-Sep-02 »
Sodele,
da ich mich nun auch wieder etwas mehr mit GLB beschäftigen möchte ist nun von mir aus auch eine kleine Spende abgeschickt worden.

21
GLBasic - de / Re: Regedit
« on: 2018-Jul-22 »
Jepp, genau.
Aber ich habe das jetzt mal versucht, aber irgendwie geht das nicht über die cmd?
Fehlt vieleicht noch ein Parameter??

Die erstellte Datei ändert meine Farbei einstellung in der GLB IDE

Aber ACHTUNG!! immer eine sicherung der Regestrie anlegen.
Nur das ausführen über die  Shellcmd will noch nicht so.

Code: (glbasic) [Select]
OPENFILE (0,"meyreg1.reg",FALSE)

WRITELINE 0,"Windows Registry Editor Version 5.00"
WRITELINE 0,""
WRITELINE 0,"[HKEY_CURRENT_USER"+CHR$(92)+"Software"+CHR$(92)+"Dream_Design"+CHR$(92)+"GLBasic"+CHR$(92)+"Colors]"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"WHITESPACE"+CHR$(34)+"=dword:00daf5f8"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"BKGND"+CHR$(34)+"=dword:00daf5f8"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"NORMALTEXT"+CHR$(34)+"=dword:00000000"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"SELMARGIN"+CHR$(34)+"=dword:00c0c0c0"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"SELBKGND"+CHR$(34)+"=dword:00808080"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"SELTEXT"+CHR$(34)+"=dword:00000000"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"KEYWORD"+CHR$(34)+"=dword:00ff0000"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"COMMENT"+CHR$(34)+"=dword:00808080"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"USERKEYWORD"+CHR$(34)+"=dword:00808080"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"OPERATOR"+CHR$(34)+"=dword:008080ff"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"STRING"+CHR$(34)+"=dword:00008000"
WRITELINE 0,CHR$(34)+"INLINEBKG"+CHR$(34)+"=dword:00c0c0c0"


CLOSEFILE 0


 // SHELLCMD("cmd /C:/Users/fabbi/Dokumente/GLBasic/Registrie_1/Registrie__.app > myreg1.reg", TRUE, FALSE, rv)
   SHELLCMD("C:/Windows/regedit.exe > C:/Users/fabbi/Dokumente/GLBasic/Registrie_1/Registrie__.app/myreg1.reg", TRUE, FALSE, rv)

END

22
GLBasic - de / Re: Regedit
« on: 2018-Jul-22 »
Hallo WOREBU

ich bin mir jetzt nicht sicher ob das GLB direkt kann, aber vieleicht könnte man eine *.reg datei erstellen und diese dann ausführen.
Ich geh mal das testen.

23
GLBasic - de / Re: Laufwerke
« on: 2018-Feb-23 »
Hallo,

versuche mal das hier, (Code ist aus der Hilfe, etwas abgewandelt)

Code: (glbasic) [Select]
WHILE TRUE


y = 0


 ok = SETCURRENTDIR("/") //
 cur$ = GETCURRENTDIR$()
 num = GETFILELIST("*.*", files$[])
 num_dir  = INTEGER(num / 0x10000) // Hi-Word
 num_file = MOD(num, 0x10000)      // Lo-Word
 
 FOR i=0 TO BOUNDS(files$[], 0)-1 // BOUNDS(files$[], 0)-1 = num = num_dir+num_file
  PRINT files$[i], 0,y
  y = y+20
 NEXT




SHOWSCREEN
MOUSEWAIT

y = 0

 ok = SETCURRENTDIR("/sdcard") //
 cur$ = GETCURRENTDIR$()
 num = GETFILELIST("*.*", files$[])
 num_dir  = INTEGER(num / 0x10000) // Hi-Word
 num_file = MOD(num, 0x10000)      // Lo-Word
 
 FOR i=0 TO BOUNDS(files$[], 0)-1 // BOUNDS(files$[], 0)-1 = num = num_dir+num_file
  PRINT files$[i], 0,y
  y = y+20
 NEXT
 
  SHOWSCREEN
MOUSEWAIT

WEND

zuerst wird das Stammverzeichnis ausgelesen,
dann mach Touch berührung der enthaltene ordner "/sdcard".
vorausgesetzt sdcard gibt es ;)
Das siehst Du aber schon beim ersten auslesen.

24
GLBasic - de / Re: Laufwerke
« on: 2018-Feb-19 »
[emoji106]

Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk


25
GLBasic - de / Re: Laufwerke
« on: 2018-Feb-18 »
 :blink:
Hmmm, das hört sich so an wie wenn da was mit reincompiliert wird wo nicht rein gehört.

1. Öffne die *.apk mal mit dem 7-Zip manager.
Da kannst Du die ganzen Ordner, Dateien und deren größe in einer apk einsehen.
Beispiel:  http://snap.ashampoo.com/WT82LYX0

2. In der GLB IDE unter Datei->Projekt mal dfas Bereinigen anklicken. Hier werden alle unötigen Dateien erstmal gelöscht. (Da gibts auch ein ein ICON in der Toolleiste-> Mülleimer)

3. ;) bin mal kurz Offline, die Hunde schreien nach "Spaziergang"




26
GLBasic - de / Re: Laufwerke
« on: 2018-Feb-18 »
Guten Morgen,
dar ich ich das Projekt mal ansehen, bzw. kannst Du es mir zukommen lassen?
Wenn ja, dann schreib mir einfach ein PN.

Oder hast Du mal einen anderen Test gemacht?
ein Simples "Hello World".

Als Win32 Datei ~ 1,7mb
Als Android Datei ~ 1,5mb
Code: (glbasic) [Select]
// --------------------------------- //
// Project: Hello
// Start: Sunday, February 18, 2018
// IDE Version: 15.089


// SETCURRENTDIR("Media") // go to media files

LOADFONT "Media/smalfont.png",1
SETFONT 1

WHILE TRUE

PRINT "Hello World",10,10

SHOWSCREEN
WEND

27
GLBasic - de / Re: Laufwerke
« on: 2018-Feb-17 »
Also ich hab hier gerademal knapp 4mb davon sind um die 3mb für die Grafik und irgendwas mit 4-5000 Zeilen Code.

Da kann was nicht stimmen.

28
GLBasic - de / Re: Laufwerke
« on: 2018-Feb-17 »
... mein Android File ist fast 200mb groß obwohl ich nur knapp 200 Zeilen Code....

 :o Ähmm, sicher das da nich noch was anderes mit dabei ist? Sound und Co.?
200 mb sind nicht normal.

Nur die *.apk datei??

29
GLBasic - de / Re: Laufwerke
« on: 2018-Feb-17 »
Hallo Worebu,

CHR$(92)  ist Dein Freund ;)

Das  Backslash  "\" wird auch für zusätze wie "\N" (Zeilenende) benutzt.
Daher muss man manche Zeichen mit CHR$() übergeben oder anzeigen lassen.

Schau mal in der GLB Hilfe unter "ASC()" nach, das sind die ASCII zeichen aufgeführt.

30
GLBasic - de / Re: Laufwerke
« on: 2018-Feb-15 »
Servus,

in etwa so:
Code: (glbasic) [Select]
OCAL a% = 65 // Start mit dem Buchstaben 'A' in der ASCII Tabelle
LOCAL y% = 100
LOCAL out$[]
DIM out$[26]


FOR i = 0 TO 25

IF DOESDIREXIST(CHR$(a%)+":")

out$[i] = "Laufwerk "+CHR$(a%)+": " + "ist vorhanden"
ELSE
out$[i] = "     Laufwerk "+CHR$(a%)+": " + "ist nicht vorhanden"



ENDIF

INC a%,1
NEXT


WHILE TRUE

FOR i = 0 TO 25

PRINT out$[i],100,y
y = y+10

NEXT


y = 100

SHOWSCREEN
WEND

Pages: 1 [2] 3 4 ... 72