Author Topic: Dateien auslesen  (Read 2643 times)

Offline WPShadow

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1667
    • View Profile
    • http://lostrevenant.blogspot.com
Dateien auslesen
« on: 2012-Jul-03 »
Hi,

Praxisfrage:

wenn ich mehrere große Dateien (ca. 5 - 10 Spalten / 10 - 100 Zeilen) in Excel importieren möchte, was ist die optimale Lösung?

*.csv würde mir zu allererst in den Sinn kommen, den Reader dafür müßte ich aber vorbereiten.

Wie sieht es mit *.ini aus? Ab welcher Datengröße wird das Format langsam?

Momentan plane und spiele ich noch mit dem ganzen System herum, deshalb die Frage. Habt ihr sonst noch eine Alternativ - Lösung
für mich?

GLG

W.
AMD X2 4600, 2 GB Ram, ATI X1950 XTX, XP PRO SP2: GLB Premium 10.beta_dingsi, <(´.´<) Kirby Dance (>`.`)>
http://lostrevenant.blogspot.com
alea iacta est

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5089
  • O Rly?
    • View Profile
Re: Dateien auslesen
« Reply #1 on: 2012-Jul-04 »
Sry, Bahnhof!
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD Ryzen 7 1700 @3.9GHz, 16GB HyperX Fury 3000MHz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline kanonet

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1137
    • View Profile
    • My GLBasic code archiv
Re: Dateien auslesen
« Reply #2 on: 2012-Jul-04 »
Willst du die Daten nur einmal schreiben und exportieren oder auch später wieder einlesen, verändern, neu exportieren, etc?

Eventuell wäre es das beste die Daten einfach per Komma oder ähnliches getrennt in eine Datei zuschreiben, sollte schnell sein und problemlos importiert werden können. Allerdings müssen die Daten dafür in der richtigen Reihenfolge anfallen.
Lenovo Thinkpad T430u: Intel i5-3317U, 8GB DDR3, NVidia GeForce 620M, Micron RealSSD C400 @Win7 x64

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10776
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Re: Dateien auslesen
« Reply #3 on: 2012-Jul-04 »
tab-getrennte text datei? Das kann Excel importieren.

Offline WPShadow

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1667
    • View Profile
    • http://lostrevenant.blogspot.com
Re: Dateien auslesen
« Reply #4 on: 2012-Jul-04 »
Ja, mein Gedanke war grundlegend, daß ich meine Daten alle in Excel abfasse und dann exportiere.

Also entweder tab - getrennt oder mit ; --> im Grunde ist es mir egal, Hauptsache es funktioniert

Für den Anfang reicht mir mal, wenn ich es schaffe die Daten einzulesen, die Frage ist halt das Format und die Art,
wie ich es einlesen kann.

Wenn ich eine ungefähre Idee habe, wie ich sowas angehen soll, dann gehe ich es sofort an!
« Last Edit: 2012-Jul-04 by WPShadow »
AMD X2 4600, 2 GB Ram, ATI X1950 XTX, XP PRO SP2: GLB Premium 10.beta_dingsi, <(´.´<) Kirby Dance (>`.`)>
http://lostrevenant.blogspot.com
alea iacta est

Offline D2O

  • Prof. Inline
  • *****
  • Posts: 1071
    • View Profile
    • http://www.deuteriumoxid.com
Re: Dateien auslesen
« Reply #5 on: 2012-Jul-05 »
SPLITSTR()  ??
I7 2600K; 8 GB RAM ; Win10 Pro x64 | NVidia GTX 750 TI 2048MB ; Realtec OnBoard Sound;
Lenovo ThinkPad T400: XP Pro
GLB Premium-immer Aktuell

Offline WPShadow

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1667
    • View Profile
    • http://lostrevenant.blogspot.com
Re: Dateien auslesen
« Reply #6 on: 2012-Jul-05 »
Hab vielleicht eine Lösung im Schlaf gefunden:

Ich exportiere die Daten einfach als *.csv und initialisiere diese, d.h. ich lege eine kleine *.ini im Hintergrund an,
in der die Dateigröße und die Anzahl der Einträge drin ist.

Damit kann ich beim nächsten Starten des Programmes die maximale Anzahl der Einträge auslesen und gezielt
Daten auslesen. Ich teste mal.
AMD X2 4600, 2 GB Ram, ATI X1950 XTX, XP PRO SP2: GLB Premium 10.beta_dingsi, <(´.´<) Kirby Dance (>`.`)>
http://lostrevenant.blogspot.com
alea iacta est

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5089
  • O Rly?
    • View Profile
Re: Dateien auslesen
« Reply #7 on: 2012-Jul-05 »
Oder anders:

Erste Zeile im Dokument gibt an wieviele Einträge vorhanden sind?!
Geht ENDOFFILE() nicht?
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD Ryzen 7 1700 @3.9GHz, 16GB HyperX Fury 3000MHz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline WPShadow

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1667
    • View Profile
    • http://lostrevenant.blogspot.com
Re: Dateien auslesen
« Reply #8 on: 2012-Jul-05 »
Schon, aber wenn ich einen Zufallsgenerator fahren will, um einen bestimmten Eintrag auszulesen, dann sollte ich inetwa wissen, wie groß das Ganze ist.

Außerdem ist das schnell ermittelt: Eine Schleife mit ENDOFFILE drin und schon ist eine kleine *.ini mit den relevanten Daten erstellt.

Ändert sich was an der Datei, dann ändert sich die Größe und die Checksumme des Ganzen, somit startet sich der Vorgang beim nächsten Starten wieder.
Kann ja sein, daß was neu dazu gekommen ist.

Und da ich es mit mehreren Dateien teste, liest er immer nur die eine Datei ein, die geändert wurde. Ich sitze noch dran und hab morgen eine Klausur, also
wird mein Geteste sicher noch brauchen...  ;/
AMD X2 4600, 2 GB Ram, ATI X1950 XTX, XP PRO SP2: GLB Premium 10.beta_dingsi, <(´.´<) Kirby Dance (>`.`)>
http://lostrevenant.blogspot.com
alea iacta est