Author Topic: Schriftgröße zu klein  (Read 3492 times)

Offline benuildo

  • Mc. Print
  • *
  • Posts: 2
    • View Profile
Schriftgröße zu klein
« on: 2012-Apr-23 »
Hallo

gleich vornweg ich bin neu hier und habe noch absolut keine Ahnung vom Programmieren mit GLBasic. Ich habe mal angefangen die ersten Tutorials aus der Hilfe zu lesen und durchzuarbeiten. Leider habe ich immer wieder das Problem, das die Textausgabe so winzig ist, dass man sie nicht lesen kann. Dazu wird leider in den Tutorails nichts gesagt. Also hab ich ein bisschen gelesen und herumgeschaut und den Zeichensatz Creator gefunden.

Ich habe einen neuen Zeichensatz erstellt und ihn "test.png" genannt.

Code: GLBasic [Select]
LOADFONT "test.png", 1
SETFONT 1

in den Code eingefügt und siehe da. Die Buchstabengröße bleibt weiterhin so winzig.
Bin ich zu blöd dafür? Ich habe es noch in anderen Projekten ausprobiert und mit verschiedenen Optionen im ZS Creator. Aber nix da.

 :'(

Gruß
benuildo

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5014
  • O Rly?
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #1 on: 2012-Apr-23 »
test.png in den dein "projekt".app -Ordner packen!
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline benuildo

  • Mc. Print
  • *
  • Posts: 2
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #2 on: 2012-Apr-23 »
Ah danke es funktioniert. Das ging ja schnell.
Wo steht das und warum finde ich nichts darüber an den entsprechenden Stellen in der Hilfe, weder unter Loadfont, noch bei den Werkzeugen?
Egal Danke.

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5014
  • O Rly?
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #3 on: 2012-Apr-23 »
Benutze den Media-Ordner, dann ists klar ;)

Code: GLBasic [Select]
SETCURRENTDIR("Media") // go to media files


TIP:

aufs Bild gehen im Ordner und dann rechtsklick kopieren, dann STRG+V im Editor/IDE dann kommt die Magie zum vorschein :D

EDIT:

Kein Problem, wenn du mal Fragen hast einfach hier schreiben... Man kann die Hilfe auch net mit jedem nonsens vollstopfen ;)
« Last Edit: 2012-Apr-23 by Schranz0r »
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline Markus

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 125
  • Offline
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #4 on: 2012-Apr-24 »
Wenn LoadFont einen Rückgabewert hätte könnte man das so machen.

IF LOADFONT("test.png", 1)=false then Debug "Font nicht gefunden ..."

Ich schreib das mal als Wunsch  :whistle:

Offline kanonet

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1142
    • View Profile
    • My GLBasic code archiv
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #5 on: 2012-Apr-24 »
Würde eine Veränderung der Syntax bedeuten (Rückgabe wert erfordert Klammern) und somit die Kompatibilität mit altem Code brechen. Vermute daher, dass es nicht geschehen wird.
Als Workaround, kannst du selbst überprüfen ob die Datei existiert, bevor du sie lädst, siehe DOESFILEEXIST(). Kannst dir daraus ja auch gleich eine eigene Ladefunktion schreiben, wenn du willst. Zählt natürlich nicht nur für Fonts, sondern auch für Grafiken, Sounds, ddd-Objekte und jede andere Datei.
Lenovo Thinkpad T430u: Intel i5-3317U, 8GB DDR3, NVidia GeForce 620M, Micron RealSSD C400 @Win7 x64

Offline Markus

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 125
  • Offline
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #6 on: 2012-Apr-24 »
@kanonet
natürlich Rückwärtskompatibel.
VB6 z.B. verlangt nur Klammern wenn man auch einen Wert zuweisen möchte was auch so Sinn macht.
Dann nimm ich ein anderes Beispiel, die Datei existiert darf aber wegen Rechten nicht gelesen werden und darum gehts nicht.
Jedesmal viele Funk. drum rumbasten nur weil man eine braucht ist sehr störend.
VB6 bzw. MS^^ war so das man für fast jede Funktion eine eigene machen mußte damit das Programm nicht abkackt.


Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5014
  • O Rly?
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #7 on: 2012-Apr-24 »
Ich will ja jetzt nicht die Spassbremse sein Markus...
Aber du bist neu hier und versuchst seit der ersten Minute an GLBasic zu ändern.

Bitte erstmal einarbeiten und dann kann man immernoch schauen ob man noch gute Vorschläge hat.
Hat alles schon seinen Sinn, so wie es ist!
« Last Edit: 2012-Apr-24 by Schranz0r »
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline Markus

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 125
  • Offline
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #8 on: 2012-Apr-24 »
@Schranz0r
ich schreib nur auf was mir auffällt im Vergleich zu anderen Sprachen.
Später macht man sich keine Gedanken mehr dazu.

Das erste was ich ändern wollte war der nicht funktionierende 3D Export in AC3D.
Das man die Normalen nicht setzten konnte war ein Mangel.
Von der Druckvorschau kommt nur 1/4 raus wegen 600 DPI.
HIBERNATE mußte woanders hin wie in der Hilfe.
Syntax Erleichterung machen andere Sprachen vor.
Break ging nicht in einer Zeile hinter Then wenn man ; benutzt
Der Debugger zeigt keine Types an^^
Irgendwelche Sprücher vom Debugger mit Variable existiert schon.
Kleine Mißverständnisse weil andere Sprachen was anders machen wie GLBasic.
Kein DebugStop oder Meldung im Debug Modus wenn LoadFont etc. fehlt schlägt.
Liste in Liste geht nicht wie bei anderen Sprachen.
Der Filerequest geht nicht bei mir wegen API Fehler sagt Gernot.
Meinen Schieberegler läßt sich nicht auslesen mit den Joy Befehlen.
Android Pakete lassen sich nicht auf meinem Netbook installieren obwohl die Version paßt. Im Emu laufen die.
Die Anleitung sollte verschöndert werden für andere.
Zu den Werkzeuge habe ich mich mit den Makros abgefunden.
Blender Export in Version 2.6 will nicht mehr.
Lesezeichen speichern hatten andere auch schon geschrieben.

Aber am meisten hab ich genervt mit den Arrays und Listen geb ich zu :-)
Da sind andere Sprachen viel fluffiger und GLBasic ungewohnt aber mit
dem richtigen Kniff komme ich mit klar hoffentlich.

Und Außerdem hab ich Gernot ein Hollywood Schriftzug gemacht  :-*




« Last Edit: 2012-Apr-24 by Markus »

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5014
  • O Rly?
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #9 on: 2012-Apr-24 »
Ist nunmal kein PB oder BB...
Es ist und bleibt ein "Ein Mann Projekt", dass darf man nie vergessen!
Desweiteren ist es nicht mit so nen haufen MÜLL überladen wie BB. Sorry ist aber so, in BB gibts für jeden Hühnerkack nen Befehl.
Brauchts aber net, wenn man es mit einem Dreizeiler selber lösen kann oder?

Das mit dem BREAK nach dem ; ist doch klar...
Ein ; war doch auch in BB eine "neue" Zeile.
Und ein IF THEN ENDIF ist eine Zeile siehe GLBasic-Hilfe.

Mit ein bisschen hingucken, Hilfe schauen und testen spart man sich locker 50% aller Posts, die man mit einem Facepalm selber als erledigt betrachtet nach einer oder zwei Antworten ;)


Naja egal, genug OT jetzt :D
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline Markus

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 125
  • Offline
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #10 on: 2012-Apr-25 »
Benachrichtigung kann man ja unten ausschalten  :-[
 :offtopic:

@Schranz0r
Du mußt aber dran denken das was Du erweiterst als deine eigene Funk.
müssen 1000sende andere auch unnötig machen oder denen fehlt
das dann wenn sie es brauchen.
Da finde ich ein zuverlässiges rundum glücklich Paket besser.
BB2 auf dem Amiga war der gleiche Author wie auf dem PC.
Vor diesem Mark Sibly habe ich hohe Achtung weil das wirklich ein großes Talent ist.
Aber das der BB3D einfach so liegen ließ und für BlitzMax kein 3D Modul fertig macht
und sich jetzt mit Monkey beschäftigt finde ich wiederum doof.

Das mit dem Semikolon ist untypisch für eine Basic Sprache.
Kann schon sein das ich das irgendwo in der Hilfe übersehen habe.
Reagiert aber wirklich wie ein Zeilenumbruch.
Ich kenne nur sowas
IF 1=1 THEN a=1 : b=2 : c=3
die hätten dann alle einen Wert bekommen bei 1=1
BlitzMax hat z.B. auf dem : ein ; gemacht als Trennung.
Doppelpunkt oder Komma nimmt GL Basic nicht als Trennung.
Son Einzeiler ist doch normal seit dem C64.
Das ist original BB3D Syntax
If anz0=1 Then xan=7 : yan=80+64
If anz0=5 Then anz0=1 : MouseWait
Wenn ich in der Hilfe nach "Semikolon" suche kommt da kein Ergebnis.

Wegen dem Ein Mann Projekt, ich denke Gernot macht alles,
er hat mein Respekt :-)

Offline kanonet

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1142
    • View Profile
    • My GLBasic code archiv
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #11 on: 2012-Apr-25 »
Meist gibt es doch gar keinen Grund für einen solchen Einzeiler, er ist nur sogar unübersichtlicher, als wenn man es als Mehrzeiler schreibt und ordentlich einrückt.
Wenn du aber unbedingt einen Einzeiler willst:
IF 1=1; a=1 ; b=2 ; c=3; ENDIF
Sind nur 4 Zeichen mehr, als das von dir gewünschte. ;)
Lenovo Thinkpad T430u: Intel i5-3317U, 8GB DDR3, NVidia GeForce 620M, Micron RealSSD C400 @Win7 x64

Offline Markus

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 125
  • Offline
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #12 on: 2012-Apr-25 »
@kanonet
ah, jo verstehe weil das Then bei mehr Zeilen weg gelassen werden muß.
Das Then fehlt finde ich zwar nicht gut aber damit kann ich leben.
Danke für den Tipp.
Als Gund,optimale Platzausnutzung und Übersicht.
Das bringt mir ja nix wenn 90% des Bildschirms auf der rechten Seite leer ist
und alles in die Tiefe geht wo es unsichtbar wird.


Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5014
  • O Rly?
    • View Profile
Re: Schriftgröße zu klein
« Reply #13 on: 2012-Apr-25 »
Denke jeder kann seinen Code so gestallten wie er will...
Da gibt es keine "Norm" an sich, es ist einfach Geschmackssache!

; ist ne neue Zeile für den Compiler

und ein _ eine "Zeilenverlängerung" ;)  ( mache aus zwei Zeilen eine )
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard