BASIC

Author Topic: Welche kostengünstigen 3D Programme gibt es?  (Read 9627 times)

Sebe

  • Guest
3D Modelling-Programme:

FragMotion
FragMotion ist eine Art Milkshape3D Klon mit erweiterten Animationsfähigkeiten. Kostenpunkt: 20.00 USD oder ca. 18,00 Euro. Website: http://www.fragmosoft.com

Milkshape3D
Wohl der bekannteste unter den günstigen LowPoly Modellerprogrammen. Kostenpunkt: 25.00 USD oder 25.00 Euro. Website: http://www.milkshape3d.com

Nendo
Subdivision Surface Modelling Programm mit super Workflow und 3D Paint Tool. Kostenpunkt: 49.00 USD oder ca. 43.00 Euro. Website: http://www.izware.com/nendo/index.htm

Silo[/u]
Verglichen mit den anderen Programmen ist Silo ein Newcomer, der aber bereits viel Lob für seine vielen Features eingefahren hat. Kostenpunkt: 109.00 USD oder ca. 107.00 Euro (Mehrwertsteuer eingerechnet). Website: http://www.nevercenter.com

Wings3D
Ein von Nendo inspirierter OpenSource Modeller, der einen ähnlich guten Workflow aber kein 3D Paint hat. Kostenpunkt: OpenSource. Website: http://www.wings3d.com


Animationsprogramme:

Animanium Express :: 99.00 USD oder ca. 97,20 Euro (Mehrwertsteuer eingerechnet) :: http://www.animanium.com

Pacemaker :: 19.50 GBP oder ca. 33.00 Euro (Mehrwertsteuer eingerechnet) :: http://www.goddysey.com/pacemaker.htm


Sonstige Programme:

DoGA
Die DoGA Programme werden of als 3D Modeller bezeichnet. Tatsächlich "steckt" man sich seine 3D Modelle eher zusammen, als dass man selbst modelliert. Für technische Sachen ist dieses Programm geradezu genial, insbesondere Raumschiffe lassen sich sehr gut vor- bzw. nachbearbeiten. Es gibt 3 verschiedene Ausbaustufen von DoGA, die sich in Preis und Leistung unterscheiden. Kostenpunkt: L1-Freeware, L2-20.00 USD oder ca. 20.00 Euro (Mehrwertsteuer eingerechnet), L3-40.00 USD oder ca. 39,00 Euro (Mehrwertsteuer eingerechnet). Website: http://www.doga.co.jp/english/software/index.html

Tattoo
Ein 3D Paint Programm, ähnlich dem, das in Nendo enthalten ist. Kostenpunkt: Für Freewareprojekte-Kostenlos, Kommerzielle Projekte-25.00 GBP oder ca. 42.00 Euro (Mehrwertsteuer eingerechnet). Website: http://www.terabit.nildram.co.uk/tattoo

Ultimate Unwrap 3D
Eigentlich ist dieses Tool ein Hilfsmittel zum Texturieren von 3D Modellen. Da es allerdings so viele Formate unterstützt wird es auch oft als Konverter verwendet. Kostenpunkt: 49.95 USD oder ca. 49.00 Euro (Mehrwertsteuer eingerechnet). Website: http://www.unwrap3d.com/


Q: Was bedeutet "Mehrwersteuer eingerechnet"?
A: Viele der Programme haben keine Preisangabe in Euro. Die jeweilige Währung wird erst beim Einkauf umgerechnet. Manche Dienste rechnen meistens automatisch Mehrwersteuer ein (z.B. share*it), andere tun dies nicht (PayPal). In diesen Fällen habe ich den Originalpreis mit dem aktuellen Wechselkurs verrechnet und mal 1,16 (wg. Mehrwertsteuer) genommen. Dann noch auf- bzw. abgerundet und dann den ca. Preis angegeben.
« Last Edit: 2010-Oct-15 by BumbleBee »

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10714
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Welche kostengünstigen 3D Programme gibt es?
« Reply #1 on: 2006-Jan-03 »
AC3D
Super einfach zu bedienendes 3D Programm, leider ohne Animation :( info: http://www.ac3d.org
Kostenpunkt: 59.95$ - upps, ich dachte das war günstiger. Ist aber wirklich supersupersuper!
Dafür gibr es einen GLBasic .ddd Export Filter (sucht mal im Forum)

Blender
Das Programm ist eher für Animationsfilme gemacht. Die Oberfläche ist sehr gewöhnungsbedürfitg, aber wenn man es mal verstanden hat, kann man damit schneller arbeiten als mit 3D Studio Max. Info: http://www.blender.org Kostenpunkt: OpenSource
Dafür gibt es einen GLBasic .dda Export Filter - mit Animationen. Ich nutze das Programm nur zum Animieren, ist aber wirklich sehr Leistungsstark. Neue Version 2.40 hat Bonehandling nochmal stark verbessert.

Offline D2O

  • Prof. Inline
  • *****
  • Posts: 1063
    • View Profile
    • http://www.deuteriumoxid.com
Welche kostengünstigen 3D Programme gibt es?
« Reply #2 on: 2006-Jan-03 »
Cinema 4D 6CE
ist immer wieder auf HeftCD's als Vollversion mit dabei.
Einzige einschränkung, Rendern nur bis max. 640x480.

Big Bug hat hierfür einen tollen Exporter ins MD2 Format geschrieben
http://www.mein-murks.de/software/animesh.zip
Er unterstützt hier auch Animationen.
I7 2600K; 8 GB RAM ; Win10 Pro x64 | NVidia GTX 750 TI 2048MB ; Realtec OnBoard Sound;
Lenovo ThinkPad T400: XP Pro
GLB Premium-immer Aktuell

Baggi

  • Guest
Welche kostengünstigen 3D Programme gibt es?
« Reply #3 on: 2006-Jan-03 »
anim8or
Ich benutze anim8or zur Modellierung und fuer Animationen. Es ist frei und super einfach zu bedienen.
Ausserdem gibt es ein gutes Forum sowie einige Tutorials.
www.anim8or.com

Offline BumbleBee

  • Global Moderator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 891
    • View Profile
Welche kostengünstigen 3D Programme gibt es?
« Reply #4 on: 2006-Jan-03 »
Hi


Anim8or nehm ich auch.
Modellieren,Animieren,Texturieren. 3ds import und export.
Wer's nicht kennt unbedingt anschauen.

Und passend dazu gibt's den Terranim8or Wie der Name schon sagt, kann man damit Terrains erstellen
oder aus einer Heightmap laden. http://www.biederman.net/leslie/terranim8or/terranim8or.htm

Und für die Landschaft (im Hintergrund) natürlich Terragen.http://www.planetside.co.uk
Ebenfalls kostenlos. Hab mal gelesen das damit sogar Profi-Entwickler (also auch wir :lol:)
arbeiten.


Dann benutze ich noch den UVMapper Classic http://uvmapper.com. Auch Kostenlos.
Exportiere dein (Anim8or) Modell als .obj Datei und lade es in den UVMapper.


Für Bilder gibt's auch noch IrfanView (Kostenlos) http://www.irfanview.net/.
Das Programm kann fast jedes Bildformat lesen und schreiben, und hat auch verschiedene
Effekte mit dabei.


Das macht zusammen 0 €. (Ok die Onlinezeit muß man natürlich dazurechnen)


Wenn man sich Mühe gibt kann man damit wirklich tolle Sachen machen. Und wir sind ja
immer noch Hobbyentwickler und keine Konkurrenten zu Ubisoft oder EA.


Ach
und dann gibt's ja noch gmax (Abgespeckte Version von 3ds Studio Max). Man braucht allerdings
einen Freischaltcode. Den gibt's per email.

Es gibt natürlich noch weitere Programme.
z.B. CharacterFX http://www.insanesoftware.de/index.php?page=cfx/intro.php
Aber nicht umsonst. :(



Cheers
The day will come...

CPU Intel(R) Core(TM) i5-3570k, 3.4GHz, AMD Radeon 7800 , 8 GB RAM, Windows 10 Home 64Bit

Sebe

  • Guest
Welche kostengünstigen 3D Programme gibt es?
« Reply #5 on: 2006-Jan-03 »
Für Terrains kommt mir was anderes als T.ED nicht mehr auf die Platte (http://www.d-grafix.com/softwareted.html).
UVMapper ist ein netter Tip, trotzdem bleibe ich bei UltimateUnwrap3D denke ich ;-)

IrfanView ist nur für den nicht kommerziellen Gebrauch kostenlos! Bitte beachten, Leute wie ich können das Tool also nicht gebrauchen. Da installiere ich mir lieber Gimp (http://www.gimp.org/). Sollte GLBasic in naher Zukunft NormalMapping unterstützen, dann könnte folgendes Gimp PlugIn interessant sein: http://nifelheim.dyndns.org/~cocidius/normalmap/

Mit Anim8or komme ich einfach nicht zurecht (trifft auf fast alle 'standard' Programme zu, auch AC3D z.B.), Nendo oder Wings3D alles andere führt bei mir zu frustrationen ^^

Ach ja: Character FX wird afaik nicht mehr weiter supported. Deshalb habe ich ihn in meiner Liste nicht drinnen.

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10714
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Welche kostengünstigen 3D Programme gibt es?
« Reply #6 on: 2006-Jan-04 »
AC3D zu kompliziert? Hast Du die demo.videos angeschaut, wo sie den Jeep bauen?

Sebe

  • Guest
Welche kostengünstigen 3D Programme gibt es?
« Reply #7 on: 2006-Jan-04 »
Ja, hab ich. Ich komme einfach nicht mit der Bedienung klar. Für solche 3D Vollpfeifen wie mich ist Nendo geradezu perfekt. Ich kann damit sehr detailierte Raumschiffe, Kreaturen usw. erstellen und fühle mich dabei, als ob ich Knete benutzen würde. Herrlich ^^

Sebe

  • Guest
Welche kostengünstigen 3D Programme gibt es?
« Reply #8 on: 2006-Jan-04 »
MakeHuman[/b]
Ein Opensource Programm zum einfachen Erstellen von Humanoiden-Meshes. Die Modelle werden als .obj Dateien gespeichert, sie müssen also noch in das 3ds Format gewandelt werden (mal abgesehen von den verschiedenen Animationen etc.). Die Modelle sind recht Highpoly, aber mit NVidia Melody kann beim Modell Polygone reduzieren lassen und aus dem Unterschied der beiden Modelle eine Normalmap für das Zielmodell speichern. Kostenpunkt: Open Source. Website: http://www.dedalo-3d.com

Tenorm

  • Guest
Re: Welche kostengünstigen 3D Programme gibt es?
« Reply #9 on: 2008-May-19 »
Für Milkshape gibt´s auch ne 30 Tage testversion, danach lohnts sichs echt zu kaufen, ich finds super :good: