BASIC

Author Topic: DRAWRECT mit R?ckgabewert?  (Read 1191 times)

Offline amarliani

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 115
    • View Profile
DRAWRECT mit R?ckgabewert?
« on: 2009-Jul-13 »
Ich wei?, dumme Frage, aber:

In XNA gabs eine Konstruktion a la: Rect=New Rectangle(1,1,10,10)
sprich, die Funktion zeichnete das Rechteck nicht, lieferte aber daf?r eine Variable, die das Rechteck enthielt. War ganz n?tzlich f?r Kollisionen z.B. mit W?nden eines Labyrinths.
Geht so was in GLB au?er ?ber den Umweg DRAWRECT + GRABSPRITE?

Offline amarliani

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 115
    • View Profile
Re: DRAWRECT mit R?ckgabewert?
« Reply #1 on: 2009-Jul-13 »
Grrr... alles stop, man sollte gr?ndlich nachdenken, bevor man was postet. Eigentlich brauch ich f?r den zweck ja nur ein zweidimensionales Array oder ein Types-Array mit den Koordinaten der Rechtecke, und das ist ja nun wirklich kein Problem.

Ist heut nicht mein Tag.  ;/

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5021
  • O Rly?
    • View Profile
Re: DRAWRECT mit R?ckgabewert?
« Reply #2 on: 2009-Jul-13 »
Br?ller :D  :good:
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD Ryzen 7 1700 @3.9GHz, 16GB HyperX Fury 3000MHz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard