Author Topic: Anfängeranfang...  (Read 4610 times)

Offline Antidote

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 164
    • View Profile
    • http://antidotes.wordpress.com
Anfängeranfang...
« on: 2008-Feb-14 »
Ein "aktueller" Thread bringt mich zum Nachdenken ;)
Habe jetzt schon öfter gelesen "...fang lieber mit was anderem an..."
Welches "Genre" ist Eurer Meinung nach gut für Anfänger, sodass Sie sich mit GLBasic vertraut machen können?
(Wahrscheinlich wird hier das Arkanoid Bsp. öfters auftauchen, ne ;) )
Gibt es weiterhin eine Art "Treppe" aufwärts.
Also Genres mit evtl. steigenden Schwierigkeitsgrad?

Z.B.
1.Arkanoid --- 2. Geschicklichkeitsspiele --- 3. Jump`n Runs -- 4- Adventures

Eure Meinungen würden mich mal interessieren.

Greetz
PC Core2Duo e4300, 2GBRam, Geforce 8800GT-1gb, XPsp3
GP2x, Wii, XBox360, Wiz, psp, ps3 usw.

Offline WPShadow

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1667
    • View Profile
    • http://lostrevenant.blogspot.com
Anfängeranfang...
« Reply #1 on: 2008-Feb-14 »
Also ich tobe mich hier mal aus:

1. Arkanoid - einfach zu programmieren
2. 2D Geschicklichkeitsspiel - etwas komplexer, aber noch immer programmierbar ohne viel Erfahrung
3. 2D Jump'n Run / Jump'. Shoot- benötigt ein bißchen mehr Erfahrung und steigert die Schwierigkeit langsam
4. 2D Rennsimulation - wird schon schwieriger, vor allem mit Streckenführung und Gegnern
5. 2D Beat ’em up - wird erschwert durch einen oder mehrere Gegner und "geskriptete" Ereignisse
6. 2D Sportspiel - je nach Spiel ist sowohl eine Mechanik als auch eine Manschaft notwendig
7. 2D Strategie - je nach Spiel eine komplexere Mechanik und mehrere Einheiten, die sich nach gewissen Gesetzen bewegen
8. 2D Simulation - dazu muß ich wohl nicht allzu viel sagen
9. 2D Rollenspiel - eine Welt mit Gesetzen und Mechaniken und einer oder mehrere Spieler

Tja, man setze das Ganze im 2. Schritt noch in 3D um und hat die Liste der Schwierigkeit nach...

Hoffe, das was inetwa so von dir gedacht...
AMD X2 4600, 2 GB Ram, ATI X1950 XTX, XP PRO SP2: GLB Premium 10.beta_dingsi, <(´.´<) Kirby Dance (>`.`)>
http://lostrevenant.blogspot.com
alea iacta est

Offline Antidote

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 164
    • View Profile
    • http://antidotes.wordpress.com
Anfängeranfang...
« Reply #2 on: 2008-Feb-14 »
@WPShadow
Jawoll,
danke habe mir das genau so gedacht :)
Bin selber garnicht auf Rennsimulationen gekommen...
PC Core2Duo e4300, 2GBRam, Geforce 8800GT-1gb, XPsp3
GP2x, Wii, XBox360, Wiz, psp, ps3 usw.

Offline BumbleBee

  • Global Moderator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 891
    • View Profile
Anfängeranfang...
« Reply #3 on: 2008-Feb-14 »
Ich würde ein Pong für den Anfang empfehlen Da kann man schon viel lernen. Kollision, Steuerung...Ohne Grafikszeugs und Sound. Zwei Rechtecke und und ein Kreis halt.:D
Danach ein Arkanoid. Ist ja eigentlich vom Prinzip her wie Pong.:D Ein Schläger und ein Ball. Nur kommen halt jetzt noch die Blöcke dazu. Hat man den Ball verfehlt verliert man ein Leben. Bei Pong ist's halt ein Tor. Ist also der ideale Übergang zum lernen find ich.

Und sonst wie WPShadow das ja schon beschrieben hat.

Cheers
The day will come...

CPU Intel(R) Core(TM) i5-3570k, 3.4GHz, AMD Radeon 7800 , 8 GB RAM, Windows 10 Home 64Bit

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10708
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Anfängeranfang...
« Reply #4 on: 2008-Feb-14 »
Hmm... Gerade PONG ist wegen den Winkeln  auch nicht sooo super.
Wirklich einfach ist z.B. ein Boulder Dash (da gibt es auch Varianten, wo z.B. der Spieler nicht laufen kann, solange Steine fallen (StoneAge am Amiga) )

Puzznic ohne Aufzüge.

Sokoban.

Offline mull

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 168
    • View Profile
    • http://www.ligapro.de
Anfängeranfang...
« Reply #5 on: 2008-Feb-14 »
Mein erstes Programm Anno damals, war ein Lottozahlen Generator (6 aus 49) auf Commondore64.
Da hat man Schleifen, Felder und if abfragen mit Text oder Grafikausgabe.
AMD Phenom II x4 955 Proc. 3.2 GHZ,  4GB Ram
Windows 7 64bit Ultima
NVIDIA GeForce GTX 460
Leistungsindex 5,7

Offline WPShadow

  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 1667
    • View Profile
    • http://lostrevenant.blogspot.com
Anfängeranfang...
« Reply #6 on: 2008-Feb-14 »
Also mein allererstes Programm war "Hello World!" *ggg*

Danach habe ich mich gleich an ein Autorennspiel gemacht und bin grauenhaft gescheitert! Danach kam "Cash" (Wirtschaftssimulation [rundenweise])! War auch furchtbar!
AMD X2 4600, 2 GB Ram, ATI X1950 XTX, XP PRO SP2: GLB Premium 10.beta_dingsi, <(´.´<) Kirby Dance (>`.`)>
http://lostrevenant.blogspot.com
alea iacta est

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10708
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Anfängeranfang...
« Reply #7 on: 2008-Feb-14 »
Mein erstes "Spiel" am C64 war äh.. Da musste man durch ein Buchstaben meer laufen, und durfte an keinem Buchstaben anstoßen und die $ einsammeln.
Später kam dann ein Gegner dazu, der sich bewegt hat.

Baggi

  • Guest
Anfängeranfang...
« Reply #8 on: 2008-Feb-15 »
Mein erstes Spiel war Jamaicat, gibts auch als Tutorium: http://www.glbasic.com/forum/viewtopic.php?id=776.
Sowas ist auch ziemlich einfach und kann als Grundidee dienen, die beliebig verändert oder erweitert werden kann. Also einfach mit einer Spielfigur Objekte einsammeln. Man kann dann verschiedene Hindernisse, Gegner usw. einbauen.

Grüße,
Baggi

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10708
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Anfängeranfang...
« Reply #9 on: 2008-Feb-15 »
...und das zu einer Zeit, als GLBasic noch echt in den Kinderschuhen war.

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5019
  • O Rly?
    • View Profile
Anfängeranfang...
« Reply #10 on: 2008-Feb-15 »
Meiner Meinung nach kein Genre!

Man sollte ganz am Anfang die Befehle versuchen zu verstehen und damit experimentieren.
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline Antidote

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 164
    • View Profile
    • http://antidotes.wordpress.com
Anfängeranfang...
« Reply #11 on: 2008-Feb-15 »
@Schranz0r
Ist natürlich auch ne Möglichkeit...
Wahrscheinlich ist es für manche `ne andere Möglichkeit sich sozusagen ein "Projekt" als Ziel zu setzen und dadurch der Sprache mächtig werden.
Ich könnte mir z.B. ein Zufalls/Glücksspiel vorstellen.
Wo z.B. einfach nur Zufallswerte bei rauskommen, was dann in einer Form gesteigert werden kann.
Also, ähhmm, der Spieler hat gewisse Grundwerte -- 30%Glück und 10%EPund kann diesen Grundwert erhöhen, indem er das Spiel häufiger spielt. Mehr EP könnten dann z.B. Glück erhöhen...
Naja, das wäre so mein Anfang :)
PC Core2Duo e4300, 2GBRam, Geforce 8800GT-1gb, XPsp3
GP2x, Wii, XBox360, Wiz, psp, ps3 usw.

Offline Schranz0r

  • Premium User :)
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 5019
  • O Rly?
    • View Profile
Anfängeranfang...
« Reply #12 on: 2008-Feb-15 »
Wenn ein Projekt  dann halt ein Quiz oder sowas.

Am Anfang sind halt Types und Dims recht schwer!
I <3 DGArray's :D

PC:
AMD RYzen 7 1700 @3.9Ghz, 16GB HyperX Fury 2666Mhz Ram, ASUS ROG GTX 1060 STRIX 6GB, Windows 10 Pro 64Bit, MSi Tomahawk B350 Mainboard

Offline Antidote

  • Mr. Polyvector
  • ***
  • Posts: 164
    • View Profile
    • http://antidotes.wordpress.com
Anfängeranfang...
« Reply #13 on: 2008-Feb-15 »
Quote
Wenn ein Projekt  dann halt ein Quiz oder sowas.
Quiz ist natürlich auch `ne gute Idee :)
PC Core2Duo e4300, 2GBRam, Geforce 8800GT-1gb, XPsp3
GP2x, Wii, XBox360, Wiz, psp, ps3 usw.

Offline Kitty Hello

  • code monkey
  • Administrator
  • Prof. Inline
  • *******
  • Posts: 10708
  • here on my island the sea says 'hello'
    • View Profile
    • http://www.glbasic.com
Anfängeranfang...
« Reply #14 on: 2008-Feb-15 »
Zahlenraten?