BASIC

Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - jasper111

Pages: [1] 2
1
Tutorials / Re: Spaceshooter Tutorial
« on: 2009-Nov-26 »
Hallo @all!

Hab den Link nochmal angepasst, sollte jetzt per Klick gehen.

Gruß Jasper

@Gernot, pass doch mal den Link auf der Startseite (peejay und mein tut) an.


2
Hallo,

für alle die Interesse haben hab ich das Tutorial hier nochmal geuppt.

www.commodore-welt.de/tutorial/tutorial_1.pdf

Gruß Jasper

3
Danke an alle,

habt mir sehr geholfen, besonders der Code von D²O.Ich hatte nur Readline benutzt ohne Mid$ und Zähler,hatte mir so etwas gedacht aber nicht umsetzen können :S.

Code: GLBasic [Select]
FUNCTION txt_loader : l_in$
LOCAL l_x,l_y,l_temp,l_count           
//Variable 1_x für Anzahl Zeichen x-Achse / Variable 1_y für Anzahl Zeichen x-Achse
//Variablen deklarieren l_temp = Für Azahl der Zeichen in der Datei/l_count Zähler für Variable dat


LOCAL l_str$,l_a$                                               //l_str$ Variable für die einzulesene Datei/l_a$ Variable für ???
                WHILE ENDOFFILE(0) = 0
                        READLINE 0,l_str$                       //Datei lesen
                        l_temp = LEN(l_str$)            //Gibt die Anzahl der Zeichen wieder
                                FOR l_i = 0 TO l_temp   //l_i = 0 bis Anzahl Zeichen(Schleife wird solange durchlaufen bis l_temp(Anzahl Zeichen) erreicht ist
                                        IF MID$(l_str$,l_i,1) = "1" THEN dat[l_i][l_count] = 1  //Kopiert aus der Datei das Zeichen(wenn es eine 1 ist) in die Variable dat[l_i][l_count]
                                        IF MID$(l_str$,l_i,1) = "2" THEN dat[l_i][l_count] = 2  //Kopiert aus der Datei das Zeichen(wenn es eine 2 ist) in die Variable dat[l_i][l_count]
                                       
                                NEXT
                        INC l_count,1                                                                   //l_count um 1 erhöhen
                        IF l_temp >= l_x THEN l_x = l_temp                              //wenn l_temp(Anzahl Zeichen) größer,gleich 1_x(Anzahl Zeichen x-Achse) dann 1_x = 1_temp
                WEND
                CLOSEFILE 0
ENDFUNCTION

Habe ich den Code verstanden? Wofür brauche ich l_a$?

Gruß Jasper

4
GLBasic - de / Level aus Textdatei lesen,wie?
« on: 2008-Dec-09 »
Hallo,

hab mal wieder Urlaub und spiel gerade ein wenig mit GLBasic.Jetz hab ich versucht ein Level aus einer Textdatei einzulesen.

Habe das Level in etwa so aufgebaut :

111111111111
112112111211

Hier steht die 1 und die 2 für jeweils ein anderes Sprite.
Nun kann ich mit Readline nur die ganze Zahl lesen, aber nicht einzeln.

Wie kann ich jetzt jede Zahl einzeln lesen??

Gruß Jasper

5
@gernot:
Quote
Welchen Link und wohin?
Übrigens hast du eine Idee wie ich die Hilfe Starten kann ohne Absturz ?


Auf der Startseite unter neues, dann PeeJay's Tutorial, da haste mein Tutorial darunter eingefügt.
Da der link zum Tutorial nicht mehr geht habe ichdas Tutorial auf meinem Webspace gelegt.

Hier der Link:

http://store-of-choice.de/tutorial.pdf

Wenn du  willst kannste ihn anpassen.

Gruß Jasper

6
HAt einer schon eine Lösung für mein Problem?

Gruß Jasper

7
 :offtopic:

Quote
Tja ,das kommt davon.  nananana 

Und ich würde für kein Geld der Welt mehr wechseln. :nw: Apple

Brauch trotzdem die Hilfe, oder ein Buch ;-)

P.S.:Auch der WEB -Buton geht nicht.Komme von der IDE nicht ins Internet ,Showroom etc. nur Update geht.

8
Die Hilfe die man auch mit F1 aufrufen kann.Jedesmal schließt sich GLBasic ohne Kommentar.

Habe auch schon neue installiert.Die Hilfedatei ist auch im Ordner.

Gruß Jasper

9
Quote
Yeah Apple *freu*
Was hast gekoft? Imac? Mac Mini? Macbook?


2 x Imac G5 Intel 2,4GHz Intel Core Duo zweimal 20".

Hatte schon mal den Imac G4 800 MHz, aber da man immer mal auf auf Programme angewiesen hatte ich dann wieder auf PC umgesattelt.
Jetzt ist der Schritt aber endgültig dank Bootcamp.

Gruß Jasper

10
Hallo,

da bin ich wieder.Habe von PC auf Apple umgestellt.Jetzt habe ich mit Bootcamp Windows XP für GLBasic installiert und wenn ich auf Hilfe klicke beendet sich GLBasic.
Was kann ich machen??

Wollte mein Tut  fertigstellen, aber ohne Hilfe komm ich nicht weiter.

@Gernot:Desweiteren solltest du, Gernot, den Link auf der Startseite zum Tut erneuern.Im Thread zum Tut habe ich den Link drin.

Gruß Jasper111

11
Tutorials / Anfänger Tutorials
« on: 2008-Apr-05 »
Hallo Antidote,

erst einmal freut es mich, dass das Tut geholfen hat.

Aufgrund meiner momentanen Beruflichen Situation bleibt mir leider nicht viel Zeit.

Habe am Tut aber schon weitergearbeitet und werde es auch abschliessen.
Will es aber fertig haben  bevor ich es hier bereit stelle.

Gruss Jasper111

12
Tutorials / Anfänger Tutorials
« on: 2008-Feb-17 »
Hallo Gernot,

sehr gerne darfst du das verlinken.

Den Rest versuche ich so schnell wie möglich zu schreiben, wenn es die Arbeit zuläßt.

Gruß Jasper

13
Tutorials / Spaceshooter Tutorial
« on: 2008-Feb-17 »
Hallo,

habe mir mal die Mühe gemacht ein kleines Tutorial zu schreiben.

Gruß Jasper111

www.commodore-welt.de/tutorial/tutorial_1.pdf

14
Schranz0r,

damit nimste mir jede Freude. :wah:

Code nur abgetippt ? :(

Das was ich übernommen habe war der "Für jeden" Teil.
Aber da hab ich auch geschrieben das ich den noch blicken muss.

Dann haste ihn auch nicht richtig gelesen.
Hab den Code extra erklärt , musst nur nach rechts scrollen.

Wobei der auch schon wieder einfach ist, weil " Für jeden" ja schon alles sagt.
Ob ich alles einzeln anspreche oder in einer Schleife alle veränder,abarbeite.

Aber unter dem Strich egal, hauptsache ich hab ihn verstanden. :D


Jasper

15
@Schranz0r

wie muss ein Tutorial deiner Meinung nach aussehen? =(

Habe gerade mal die anderen "Tut's" mir angesehen dann musste ja fast alle Moven!

P.S.: Ein Kommentierter Code ist sehr wohl ein TUT ;)

Zitat:"Tutorials müssen nicht ein eigenständiges Dokument sein, sie können auch Teil des Programms sein und dieses durch das Prinzip "Learning by Doing" erklären (häufige Anwendung in Computerspielen)."

Gruß Jasper

Pages: [1] 2